Öko-Markt in Roggenburg am Samstag, 21. September

10.00 – 17.00 Uhr im Klosterhof Roggenburg

In malerischer Umgebung der historischen Gebäude sind rund 90 Stände aufgebaut. Es gibt ein umfangreiches Rahmenprogramm und viele Mitmachaktionen für Kinder.

10.09.2019

Zum 21. Mal veranstaltet die BUND Naturschutz Kreisgruppe Neu-Ulm mit dem Zentrum für Familie, Umwelt und Kultur Roggenburg den Öko-Markt. Dieser „Tag der Region“ setzt ein Zeichen für die regionale Vermarktung und unterstützt die Produktion vor der Haustüre. Gerade die regionale Produktion ist eine zukunftsfähige Vermarktungsform mit kleinen Wegen und hohem Qualitäts- und Leistungsstandard. Somit wird ein deutlicher Gegenpol zur schnelllebigen, umweltbelastenden Produktion der Gegenwart geschaffen. 

  • Im Rahmenprogramm unterhalten auf zwei Bühnen die Jazzband „United Swinging Six“, die „Unterillertaler Tanzmusikanten“ und die „Tanzlmusik MV Senden-Ay“.
  • Der Trachtenverein Senden zeigt Volkstänze und der Waldkindergarten Weißenhorn bietet Seilbalancieren für Kinder.
  • Eine Heuhüpfburg bringt den etwas anderen Spaß für die Kleinen.
  • Das Bildungszentrum informiert über die Bedeutung von Streuobstwiesen. Der Pomologe (Apfelkundler) Hans Thomas Bosch den Besuchern die Gelegenheit eigene Apfel- und Birnensorten bestimmen zulassen. Hierzu werden mindestens 3 Früchte pro Sorte benötigt.
  • Der BUND Naturschutz präsentiert Infos und Bilder zum Thema Naturvielfalt und ein interessantes Kinderprogramm.  

 

 

 

 

 

Der Öko-Markt deckt viele Sparten des täglichen Lebens ab. Solartechnik wird genauso vorgestellt, wie Schmuck, Filzwaren und „Alles fürs kleine Kind“, Holz-Arbeiten, Keramik, Bürsten und Seifen. Biobauern der Region versorgen die Besucher mit Brot, Getreide, Gemüse, Milchprodukten, Honig und Saft; Schafprodukte sind ebenso erhältlich, wie das von den bayerischen Staatsforsten angebotene Wildbret.

Die Verköstigung vor Ort mit „Schmankerln“ der ökologischen Küche und Getränke der Brauereien Schmid (Biberach) und Kolb (Meßhofen) lädt zum Verweilen auf dem romantischen Klosterhof ein.   

Als Aktionsbeitrag werden 3 Euro als Eintritt für Erwachsene kassiert. Kinder bis 14 Jahre sind frei.  Mit den Einnahmen werden Biotoppflegemaßnahmen und Umweltbildungsveranstaltungen im Landkreis Neu-Ulm finanziert. 

An diesem Tag gibt es einen, von den Veranstaltern finanzierten Zusatzbus von Weißenhorn nach Roggenburg.

 

Die nachfolgend angeführten Aussteller bieten dem Besucher eine breite Palette an heimischen Produkten.

LANDWIRTSCHAFT UND ERNÄHRUNG

Landkäserei Herzog, Schiessen: Milchprodukte, Käse

Brauerei  Schmid, Biberach: Bier, antialkoholische Getränke

Brauerei Kolb, Meßhofen: Bier

Klostergasthof, Roggenburg: Klosterbier, Apfelkuchen, vegetarische Nudelpfanne

Bayerische Staatsforsten, Weißenhorn: Wildbret, Bratwürste

Imkerwaren Heininger, Unterwiesenbach: Imkereiprodukte

Birkle Georg, Weißenhorn: Liköre

Aurelia, Allgäuer Naturprodukte, Weiler-Simmerberg: versch. Naturprodukte

St. Michaelshof, Aichstetten: Bioprodukte

Schäferei Fischer, Naichen: Schafprodukte

Cafe Rosenrot, Mietingen: Kaffee, Kuchen, Eis

Agentur Westig, Ehingen: Nahrungsergänzung

H. Hoffmann, Buch: Eingemachtes

Biofeinkost Langner, Untermeitingen: Käse, Wurst, Nudeln

Obsthof Zott, Senden: Beeren, Marmelade, Liköre

Gasthof/ Metzgerei Diem, Krumbach: Rindfleisch –Produkte

Sabine Muscheid, Illertissen: Reico Vitalsysteme für Mensch und Tier

Bärbel Mayer, Maisach: mobile Fischräucherei

Kräuterhaus Wagener, Pfaffenhofen: Kräuter, Tees

Georg Engelmayer, Schiessen: Katoffelprodukte , Biolandkartofeln

Alois Schedlbauer, Rohrmoos: Bio-Weine, Olivenöle

Michaela Wolf, Wiedergeltingen: Nudeln, Soßen, Aufstriche

 

HANDWERK UND KUNST

Sonja Essl, Thannhausen: Naturfloristik

Gerold Mutzel, Greimeltshofen: Holzarbeiten

Fam. Dunger, Merklingen: Haushaltswaren

Schreinerei Schnitzler, Unterwiesenbach: Holzarbeiten

Fam. Kramer, Burgau: Holzunikate

C. Maier, Breitenthal: handgemachte Glasperlen

Seifensiederei Grünbeck, Höchstädt: Seifen, Tiffany-Lampen

Kaiser Insektenschutz GmbH & Co KG, Hittistetten: Insektenschutzgitter, Lichtschachtabdeckungen

Beate Lier, Memmingen: Naturschmuck

Kohler Lehmbau, Dettingen: Lehmverarbeitung

Sabine Sailer, Altenstadt: handbearbeitete Mineralien

Katja Holzheuer, Langenau: Schmuck

Holzknecht, Stoffenried: Naturdeko

Stiegler SAA -Papier, Kaufbeuren: Handgeschöpftes Papier

Simone Maiwald, Weer: hangemachter Schmuck

Claudia Thannhäuser-Spatschek, Memmingen: Naturschmuck

Monika Krauth, Memmingen: Keramik

Margarete Wanner, Erbach: Naturschmuck

Ruth Rieck, Neenstetten: Edelsteinketten, Armbänder

Sigrid Groß, Burgau: Seifen, Körperkosmetik

Reinhold Hohenögger, Röfingen: Metallkunst

Michaela Gronmayer, Laugna: Tiffany-Glaskunst

Christoph Engelmayer, Pfaffenhofen: torffreie Erde

Simone Bauer, Bopfingen: Keramik

Tanja Ruf, Kötz: Ätherische Öle

Berte Keller, Frickenhausen: Florale Flechtarbeiten

Burgel Mutschler, Blaustein: Schmuck, Jacken aus Kaffeesäcken

 

TEXTILES UND STOFFPRODUKTE

Margot Wenning-Keidler, Wiggensbach: Filzprodukte

Lechfeld-Alpakas, Obermeitingen: Strickprodukte

S. Klenke, Rudesheim: Stoffpuppen für Kinder, Kleidung

Sieglinde Steffl, Wiggensbach: Getreide – und Kräuterkissen

Anne Forster, Erlenmoos: Töpfer – und Strickwaren

Janine Krems, Achstetten: Walk, Leinen

Martina Richter, Oberrohr: selbstgehäkelte Socken

Karoline Zweng, Ursberg: handgenähte Taschen

Petra Schuhmacher, Langenau: Gesticktes und Genähtes

Getrud Biechteler, Woringen: Wolldecken, Wollprodukte

Petra Kunath, Friedberg: Huttaschen

Fam. Eckert, Niederstotzingen: Handgestricktes

Renate Supp, Bad Saulgau: Krawattentaschen

Karola Berger, Niederstotzingen: Genähtes und Gehäkeltes

Annette Junge, Blaustein: Strickgarne

Kreativ und Filzdesign, Gersthofen: Filzprodukte

ENERGIE

AB-Solartechnik Gerle, Aufheim: Solarthermie, Holzpelletheizungen

ESS-Kempfle GmbH, Leipheim: Photovoltaik, Elektroauto

Regionale Energieagentur Ulm GmbH:  Info

Buck GmbH, Beimerstetten: Pellet- und Holzheizung, Solarenergie

 

IDEELLE GRUPPEN

Waldkindergarten Weißenhorn: Kuchen, Kaffee, Tee, Kinderprogramm

Jungschützen Roggenburg: Waffeln

Männergesangsverein „Liederkranz“, Roggenburg: Kartoffelwürste, Rauchfleischknödel

Weltladen, Weißenhorn: Fair gehandelte Waren

Lebenshilfe Ursberg: Anzünder, Produkte der Lebenshilfe

Walderlebniszentrum Roggenburg: Info, Naturspiele

Imkereikreisverband Neu-Ulm: Info zum Thema Honig 

 Bildungszentrum Roggenburg: Umweltbildung, Thema Streuobstwiesen, Getränke

Bund Naturschutz: Holunderblütensekt, Apfelsaft, Ausstellung „Naturvielfalt“, Kürbissuppe

 

RAHMENPROGRAMM:

Jazzband „United Swinging Six“

„Unterillertaler Tanzmusikanten“

„Tanzlmusik MV Senden-Ay“

 Trachtenverein „D’Unterillertaler“ Senden-Ay

Kinderprogramm:

Glasperlenbasteln (C. Maier)

 Naturspiel (WEZ Roggenburg)

 Schafstation (Schäferei Fischer)

 Seilbalancieren (Waldkindergarten)

 Insektenhotel-Bau (Bund Naturschutz NU)

 Filzen für Kinder (Susi Frei)

 Heuhüpfburg (BundNaturschutz NU)